1

Mein Bürgertum im Himmel – Meine Identität in Christus

Je länger ich mit Jesus gehe, je besser ich den Heiligen Geist kenne, umso mehr kann ich von oben sehen und verstehen: Ich bin in der Welt aber nicht mehr von der Welt. Ich bin versetzt an himmlische Orte. Mein Bürgertum ist im Himmel. Und zwar nicht erst wenn ich eines Tages von dieser Welt zu Jesus hinübergehe sondern schon jetzt! Denn ich bin von oben geboren:

Jesus spricht zu Nikodemus:

Jesus antwortete: »Amen, ich versichere dir: Nur wer von oben her geboren wird, kann Gottes neue Welt zu sehen bekommen.

Johannes 3,3 (GNB)

Und wenn ich von oben, also von Neuem geboren bin, dann bin ich zwar noch in der Welt aber nicht mehr von der Welt.

Wenn ihr von der Welt wäret, würde die Welt das Ihre lieben; weil ihr aber nicht von der Welt seid, sondern ich euch aus der Welt erwählt habe, darum hasst euch die Welt.

Johannes 15,19 (ELB)

 

Ich habe ihnen dein Wort gegeben, und die Welt hat sie gehasst, weil sie nicht von der Welt sind, wie ich nicht von der Welt bin. Ich bitte nicht, dass du sie aus der Welt wegnimmst, sondern dass du sie bewahrst vor dem Bösen. Sie sind nicht von der Welt, wie ich nicht von der Welt bin.

Johannes 17, 14-16 (ELB)

Bei meiner Bekehrung geschieht eine Transformation und ich werde eine vollkommen neue Schöpfung:

Daher, wenn jemand in Christus ist, so ist er eine neue Schöpfung; das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden.

2. Korinther 5,17 (ELB)

Und dann bin ich mit einem Schlag in ein neues Reich hineinversetzt 🙂

…er hat uns gerettet aus der Macht der Finsternis und versetzt in das Reich des Sohnes seiner Liebe.

Kolosser 1,13 (ELB)

Halleluja! Ich bin jetzt ein Bürger in Jesus Reich. Von dort bekomme ich alles, was ich brauche.

Gepriesen sei der Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus! Er hat uns gesegnet mit jeder geistlichen Segnung in der Himmelswelt in Christus,

Epheser 1,3 (ELB)

Da ich aber noch hier lebe und hier bin – also in der Welt aber nicht von der Welt 😉 – soll ich ständig danach streben, was oben im Himmel ist. Ich muss verstehen, dass ich dort zu Hause bin. Dort bei Jesus, mit Jesus, da ist mein zu Hause.

Seid ihr nun mit Christus auferweckt, so sucht, was droben ist, wo Christus ist, sitzend zur Rechten Gottes.

Kolosser 3,1 (LUT)

 

Denn wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir.

Hebräer 13,14 (ELB)

Dort oben darf ich sogar mit sitzen 🙂

Er hat uns mitauferweckt und mitsitzen lassen in der Himmelswelt in Christus Jesus,

Epheser 2,6 (ELB)

ICH bin Bürger in den Himmeln! Da ist mein Bürgerecht. Da ist mein zu Hause. Nicht mehr hier! ICH gehöre ab sofort zu Gottes Familie.

Denn unser Bürgerrecht ist in den Himmeln, von woher wir auch den Herrn Jesus Christus als Retter erwarten,

Philipper 3,20 (ELB)

 

Ihr seid jetzt also nicht länger Fremde ohne Bürgerrecht, sondern seid – zusammen mit allen anderen, die zu seinem heiligen Volk gehören – Bürger des Himmels; ihr gehört zu Gottes Haus, zu Gottes Familie.

Epheser 2,19 (NGÜ)

Ich bin ein Fremdling hier in dieser Welt. Ich brauche auch gar nicht erst so tun als gehöre ich zu ihr….außerdem sollen die anderen ja auch erkennen, dass ich zu Jesus gehöre.

Ihr Lieben, ich ermahne euch als Fremdlinge und Pilger: Enthaltet euch von fleischlichen Begierden, die gegen die Seele streiten,

1. Petrus 2,11 (LUT)

 

Wenn ihr mit Christus den Elementen der Welt gestorben seid, was unterwerft ihr euch Satzungen, als lebtet ihr noch in der Welt:

Kolosser 2,20 (ELB)

In meinem Geist bin ich wirklich versetzt an himmlische Orte. Ich habe durch Jesus von hier aus immerzu und ständig Zugang zum Tempel Gottes. Da darf ich wie selbstverständlich als Gottes Tochter oder Gottes Sohn hineinspazieren.

In ihm haben wir Freimütigkeit und Zugang in Zuversicht durch den Glauben an ihn.

Epheser 3,12 (ELB)

 

Lasst uns nun mit Freimütigkeit hinzutreten zum Thron der Gnade, damit wir Barmherzigkeit empfangen und Gnade finden zur rechtzeitigen Hilfe!

Hebräer 4,16 ELB)

Dieses Wissen, von meinem Bürgertum im Himmel, von meiner Identität in Christus, gibt mir eine ganz neue Perspektive. Denn wenn auch die geistigen Kämpfe zunehmen, so sitze ich doch dort oben neben Jesus.

Und ich schaue aus der Perspektive des Siegers 🙂

Denn der Sieg ist bereits errungen! Der Feind ist unter meinen Füßen, so wie er unter den Füßen Jesu ist. Ich liebe es an himmlischen Orten mit Jesus zu sein. Halleluja!

Zu diesem Blogartikel gibt es auch dieses Video hier mit allen Bibelversen:

Kommentar ( 1)

  1. Wer du bist in Christus – NetzwerkC says:

    […] Mein Bürgertum im Himmel – Meine Identität in Christus Christus in mir, Erweckung, Himmel auf Erden, Himmelsbürger, Identität in Christus, Transformation in Christus, Vollmacht, wer bin ich in Christus […]